Geomantie Venusblume Erdheilung

Geomantie Ausbildung Workshops Wohnraumuntersuchung Erdheilung Rutengänger Autor

 Gaiavita Lebendige Erde

 

Geomantie, Erdheilung, Radiästhesie, Wohnraumuntersuchungen, Geomantie-Ausbildung, Autor, Rutengänger

 

Die Venusblume

 

Venusblume auf dem Pferdskopf  (Taunus)

zum Venustransit im Frühjahr 2012 am 06.06.

 

Wenn Sie auch in ihrer Nähe gerne eine Venusblumen Legung veranstalten möchten, sprechen Sie uns an. Gemeinsam werden wir einen geeigneten Ort hierführ finden. Tel.06086 969580

 

Die Wirkung der Venusblume

 

(nach Werner Neuner)

 

Wenn die Blume der Liebe mit Steinen aufgelegt wird, dann entsteht an diesem Platz ein Ort der Kraft. Dieser Ort entfaltet eine dreifache Wirkung.

  1. Die Blume der Liebe  und Heilung aktiviert die Heile Matrix der Mutter Erde
  2. Die Blume der Liebe und Heilung erschafft einen „Einstrahlungspunkt“ für hilfreiche kosmische Kräfte, besonders für das „reine Licht“.
  3. Beim Abgehen der Formation geschieht etwas in uns selbst, die Heile Matrix erklingt in uns und bringen uns in Einklang mit der Mutter Erde.

Die innere Struktur der Heilen Matrix besteht aus dem Goldenen Schnitt. Da die Blume der Liebe diesen Goldenen Schnitt vielfach codiert, wirkt sie wie ein Schlüssel zur Heilen Matrix. Die Lieder der Heilen Matrix erklingen jederzeit im inneren, kristallinen Körper der Erde, steigen aus ihrem Inneren auf, erfüllen den Raum und erschaffen eine Wirklichkeit. Da diese Wirklichkeit allerdings von der vom Menschen (und den „Göttern“) erschaffenen Matrix der Angst andauernd überlagert wird, ist die Heile Matrix nur schwach spürbar.

 

Ein Ort aber, an dem die Blume der Liebe aufgelegt und aktiviert wurde, gibt den Liedern der Heilen Matrix mehr Raum als gewöhnlich. Das ist wie ein Akupunkturpunkt oder wie ein homöopathischer Impulspunkt auf der Erde. Das Raum-Zeit-Feld dieses Ortes verändert sich absolut positiv für die Heile Matrix.

 

Die erste Wirkung der Venusblume geht also zur Erde hin, öffnet zur Mutter Erde hin, damit aus ihrem Inneren die heilen Lieder aufsteigen und die Atmosphäre erfüllen können.

 

Die zweite Wirkung der Venusblume geht nach oben hin, öffnet sich den hilfreichen kosmischen Kräften, die von außen auf uns einstrahlen. Wir wissen, dass wir von der Venus und von ihrem „Plasmastrom“ regelmäßig physikalisch messbare Impulse bekommen (im Kapitel „Die Venus und der Goldene Schnitt“ habe ich dies beschrieben). Da die Fünfer-Struktur auf die Venus anspielt und da die Form der Blume der Liebe der von der Erde aus beobachteten scheinbaren Venusbahn sehr nahe kommt, haben wir diese Blume anfangs als Venusblume bezeichnet.


Siehe auch:

http://www.meinthema.com/de/wernerneuner/Venus/ProjektVenusblume     Werner Neuner

 

Bei dieser Formation geht es um die Vereinigung polarer Kräfte, der Vereinigung des Männlichen mit dem Weiblichen in der kosmischen Hochzeit. Daher ruft die Blume der Liebe die männliche Lichtkraft aus dem Kosmos ab, lädt diese Kraft ein, damit sie sich mit der Mutter Erde vereinigt.

 

So entsteht ein Einstrahlungspunkt für kosmische Kräfte, ein Einstrahlungspunkt für das reine Licht aus der Zentralsonne (Hunab Ku), von unserer Sonne (die mit dem Maya-Namen „Kinich Ahau“ angerufen werden kann) und von all jenen kosmischen Lichtkräften, welche auf uns hilfreich einwirken wollen.

 

Und zum Dritten entsteht für uns in der Blume der Liebe ein Heilungsfeld, zur Heilung all jener Verletzungen, die durch die in uns angelegten Fehlprogramme und Dogmen entstanden sind. Ein Heilungsfeld, das die Liebe in uns heilt und befreit.

 

Praktisch kannst du dies dadurch nutzen, dass du der Linie dieser Formation entlang gehst. Am besten beginnst du am nördlichen Punkt der Blume.

Du sammelst dich innerlich, bevor du diese Blume betrittst.

Und dann gehst du innen der Linienführung der Formation entlang, vom nördlichen Punkt aus im Uhrzeigersinn beginnend. Wenn du an einen Kreuzungspunkt gelangst, gehst du gerade aus weiter, ohne „abzubiegen“.

 

Du gehst diese Formation am besten fünfmal ab.

Während du gehst, bleibe gewahr, bleibe in dir, gebe den Gedanken, die kommen, keine Bedeutung, sondern lenke deine Aufmerksamkeit auf dein Gehen. Alles, was an Heilung geschehen kann, geschieht von selbst, von sich aus.

Du bewegst dich im Uhrzeigersinn und gegen den Uhrzeigersinn gleichzeitig. Wenn du im Uhrzeigersinn dich bewegst, so erreichst du die jeweiligen Blütenspitzen gegen den Uhrzeigersinn. Dadurch ereinigst du das Männliche (die Rechtsdrehung) mit dem Weiblichen (der Linksdrehung) in dir. Du erinnerst dich und dein System an diese Vereinigung, an die kosmische Hochzeit.

 

Das Abgehen der Blume der Liebe ist besonders dann empfehlenswert, wenn es darum geht, problematische Liebesthemen zu heilen, wie: Eifersucht, Enttäuschungen (wobei es immer gut ist, wenn Täuschung endet), emotionale Verletzungen usw.

 

Wesentlich für deinen Heilungsprozess aber ist dein Erkennen, dass an deiner emotionalen Verletzung (an deiner Eifersucht oder Enttäuschung) keinesfalls dein Partner durch seine Handlungen die Schuld trägt. Wenn du eine Schuld zuweisen willst, dann jenen Implantaten, die in dir selbst liegen! Der Schmerz entsteht durch die Implantate in dir, nicht durch etwas außerhalb von dir liegendes. Die Handlungen deines Partners bringen lediglich diese Implantate in dir zum Schwingen!

 

Nur wenn du bereit bist, diese Implantate, die in dir sind, also solche zu erkennen und sie aufzulösen, sie aufzugeben, nur dann kann nachhaltige Heilung stattfinden! Nur dann kann wieder Frieden in dir einkehren!

 

Aber auch dann, wenn du zu dir selbst finden willst, wenn du dich zentrieren willst, wenn du deine Selbstheilungskräfte aktivieren willst, wenn du dein eigenes Licht in dir selbst erwecken möchtest, auch dann ist das Abschreiten der Blume der Liebe ein Geschenk.

 

Wenn du an einer Venusblume vorbeikommst, dann nimm dir die Zeit, um sie abzugehen. Für dich und für all jene, welche die Wirkung dieser Formation nach dir erleben wollen. Denn jede Zuwendung an einen Ort der Kraft stärkt diesen Ort der Kraft und vermehrt dessen Ausstrahlung. Außerdem verstärkst du damit die Vernetzung der Venusblumen untereinander, du verstärkst das Netzwerk zur Heilung der Liebe auf dieser Welt, das Netzwerk zur Befreiung der Liebe.

Danke, wenn du dich daran beteiligst!

 

Seit 2010 führe ich regelmäßig Wanderungen.

Auf diesen Wanderungen steht die Wahrnehmung und die bewußte Hinwendung zur Natur im Vordergrund. Wir besuchen gemeinsam Orte, die man auch als Naturheiligtümer bezeichnen kann. Wenn es im Sinne der Naturwesen und des besuchten Ortes ist, legen wir dann gemeinsam eine Venusblume, um die Energie des Ortes und der mitwirkenden Menschen zu stärken oder zu stabilisieren.

Es ist aber auch durchaus möglich mit einer Venusblumenlegung, die Selbstheilungskräfte des betreffenden Ortes zu unterstützen.

Ganz bewußt wurde dies in der Rhön am Nallenberg (alter Basaltsteinbruch) und in den Weilbacher Kiesgruben bei Hattersheim am Main durchgeführt.

Eine Venusblume, die auf einen bestimmten Landschaftspunkt ausgelegt wird, schafft zudem einen neuen kosmischen Einstrahlungspunkt (Kraftplatz) und überwindet die von den Menschen instalierten trennenden Grenzmarken. Dies ist auch der Grund, möglichst viele Venusblumen nördlich und südlich des Limes auszulegen, da der Limes immer noch als Grenzwall energetisch präsent ist.

 

In den letzten Jahre haben wir gemeinsam 22 Venusblumen im Taunus ausgelegt. Nicht alle sind noch erhalten, einige sind jedoch heute noch voll intakt und können auch besucht werden.

Ich freuen mich wenn möchst viele Menschen an diesen gemeinsamen Wanderungen und Venusblumen legungen mitwirken. Es gilt das trennende zu überwinden und gemeinsam neue Licht und Lebensimpulse zu setzen.

Termine zu den Wanderungen finden Sie hier:
Der Natur auf der Spur

 

Kontakt:

 

info@gaiavita.de


Tel. 06086 969580
Gaiavita - Lebendige Erde - Google Maps

 

                                          

Gaiavita- Lebendigeerde

Geomantie, Erdheilung, Wohnraumuntersuchungen, Geomantie-Ausbildung, Autor, Rutengänger, Radiästhesie,

 

Kontakt zu Gaiavita

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Die heilige Mitte der Venusblume auf dem Pferdskopf vom 06.06.2012 zum Venustransit.
Die heilige Mitte der Venusblume auf dem Pferdskopf vom 06.06.2012 zum Venustransit.
Venusblume in Heidelberg Mai 2014
Venusblume in Heidelberg Mai 2014

Dies wunderschöne Venusblume haben wir im Mai 2014 dirkt oberhalb des Heidelberger Schloßparks gelegt.

Sie liegt auf einen Privatgrundstück und direkt auf dem Quellverlauf des Schloßbrunnens.

Venusblume auf dem Eichkopf

 

Wie komme ich zur Venusblume oberhalb des Zauberberges?


Der rechte Wanderparkplatz in Kelkheim-Ruppertshain an der Abzweigung nach Glashütten-

Schloßborn an der L3016


Google Maps:

https://maps.google.com/maps?ll=50.17811,8.40017&z=17&t=h&output=classic&dg=brw
Venusblume
Venusblume - Gickelsburg im Taunus - 04.05.2014
Venusblume auf dem Staufen bei Eppstein im Taunus 22.06.2014
Venusblume auf dem Staufen bei Eppstein im Taunus 22.06.2014
Venusblume auf dem Kongress - Wege ins Glück - April 2014
Venusblume auf dem Kongress - Wege ins Glück - April 2014
Venusblume 2013 - Steinmetz Sven Müller in Freienfels
Venusblume 2013 - Steinmetz Sven Müller in Freienfels
Tanz in der Venusblume
Tanz in der Venusblume
Alle Venusblumenlegungen zusammen mit Monika meiner lieben Frau
Alle Venusblumenlegungen zusammen mit Monika meiner lieben Frau
Venusblume auf dem Glaskopf im Taunus - 2012 -
Venusblume auf dem Glaskopf im Taunus - 2012 -
Burgfest 2012 in Obereifenberg - gelegt mit Kindern
Burgfest 2012 in Obereifenberg - gelegt mit Kindern
Hünerberg im Taunus bei Oberursel  2013
Hünerberg im Taunus bei Oberursel 2013
Bleibeskopf im Taunus
Bleibeskopf im Taunus
Venusblume 2010 in der Rhön - Nallenberg - bei Bad Gersfeld
Venusblume 2010 in der Rhön - Nallenberg - bei Bad Gersfeld
Niederrod im Taunus 2010
Niederrod im Taunus 2010
Weilbacher Kiesgruben 01.06.2012
Weilbacher Kiesgruben 01.06.2012
Seminarhaus Oase Greifenstein 2012
Seminarhaus Oase Greifenstein 2012
Venusblume im Quellgebiet des Altkönigs im Taunus
Venusblume im Quellgebiet des Altkönigs im Taunus

Seit 2010 sind im Taunus einige Venusblumen entstanden. Einen Teil der Venusblumenlegung habe ich in dieser Bildergallerie wieder- geben. Ich danke allen lieben Menschen von Herzen, die sich in den Wokshops an dieser Arbeit beteiliugt haben.

 

 

Es wird in Zukunft immer wieder neue Venusblumen geben. 

Ankündigungen hierzu unter der Rubrik

- Der Natur auf der Spur -

 

Herzliche Grüße

Axel Sallmann

 

Gaiavita- Lebendigeerde

Geomantie, Erdheilung, Wohnraumuntersuchungen, Geomantie-Ausbildung, Autor, Rutengänger, Radiästhesie,

Gaiavita - LebendigeErde 

Geomantie der neuen Zeit

Wir bieten:

Geomantie Ausbildung, Geomantische Wanderungen, Radiästhesie Ausbildung, Vorträge, Geomantie Workshops, u.v.m.

Gerne sind wir auch telefonisch für sie zu erreichen: Deutschland 06086 - 969580