Windkraft, Bewusstsein und Miteinander

Windkraft, Naturschutz, Bewusstsein und Miteinander

 

Dem Thema Windräder stehe ich persönlich sehr kritisch gegenüber, streng genommen bin ich gegen Windräder und empfinde sie als vollkommenes Desaster.

In kleinem Umfang, wie zum Beispiel in einer Einsiedelei oder in einem weit abgelegenen Gebiet mag Windkraft in Verbindung mit Solarenergie und Wasserkraft hilfreich sein.

Jedoch nur soweit, indem die Natur nicht in Mitleidenschaft gezogen wird. (Infraschall, Zerstörung des Landschaftsbildes und deren Energieflüsse usw.)

Hier unterscheide ich persönlich nicht zwischen Pflanzen, Tieren oder Menschen.

Denn alle Wesen sind ein Teil der Natur und sind aus ihr selbst entstanden. - Hier ist eine Differenzierung im Prinzip nicht sinnvoll, da Mensch und Natur in ständiger Resonanz zueinanderstehen.

 

Eine gesunde Umwelt ist ein Garant für ein gesundes und lebensbejahendes Miteinander.

Das dramatische daran ist, dass der (moderne) Mensch das nicht begreift oder durch die Medien so manipuliert wird, das eer es nicht begreifen kann.

 

Der mütterliche Aspekt in der Beziehung zur Erde ist vielen Menschen leider in der Moderne abhandengekommen. Zu sehr stehen Macht, Profitinteresse, oder sonstige egoistische Ziele im Vordergrund.

 

Nur wenige politische Gruppen haben ein Bewusstsein für den ganzheitlichen Zusammenhang auf dem Planeten Erde, und nur ganz wenige sind in der Lage zu begreifen, das die Prozesse auf der Erde nur das zum Ausdruck bringen was in unserem kosmischen System ihren Ursprung hat. So ist eine Klimaverschiebung auf der Erde auch auf den anderen Planeten unseres Sonnensystems nachweisbar. Auf die gebetsmühlenartigen CO² Berichte und die in diesem Zusammenhang unhaltbaren Äußerungen will ich jetzt nicht näher eingehen. In der deutschen Politik ist es Bewusstseinsmäßig nicht unbedingt zum Besten bestellt, und auch die Grünen sind schon lange nicht mehr Grün und die soziale Komponente ist vielen schon lange abhandengekommen.

 

Um noch einmal auf die Windräder zurück zu kommen: Für dich ist es ganz wichtig in deinen persönlichen Lebensraum eine heilende Frequenz zu senden.

 

Diese Frequenz liegt bei 432 HZ. Eine schöne und heilsame CD ist z.B. von Michael Reimann Kolloidales Gold (AMRA Records)

Wichtig ist es, sich mit den Wesen der Erde zu Verbinden und mit ihnen in Dankbarkeit einen heilen Raum zu kreieren. Das kann in der Meditation, im Gebet oder auch mit Gesang erfolgen.

 

In der Geomantie-Ausbildung gibt es zudem Ausgleichmaßnahmen um einen Ort wieder auszubalancieren.

 

 

 

Herzliche Grüße

 

Axel Sallmann

 

Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0