Geomantie Erdheilung Rutengänger Autor

Geomantie - Erdheilung - schamanische Heilarbeit - Radiästhesie

Landschaftshüter
Landschaftshüter

Geomantische Heilarbeit - Erdheilung

Da unsere Erde ein lebendiger Organismus ist, werden alle Informationen von ihr wahrgenommen und auch gespeichert.

(Das Gedächnis des Ortes)

So sind auch Verletzungen im Erdkörper oder geschichtliche Ereignisse im Gedächnis der Erde oder des Ortes gepeichert. 

Dies hat einen großen Einfluss auf unsere Lebenssituation, denn alle Informationen sind ständig da und gehen mit uns in Resonanz, egal um welche Informationen es sich auch handelt.
Dies prägt natürlich auch das persönliche Wohlergehen in unserem Lebensbereich.

  • Meine Aufgabe als Erdheiler und Geomant ist es, diese Informationen aufzunehmen, auszuwerten, und sie miteinander in Einklang zu bringen. 

Die Mitarbeit der dort lebenden Menschen sowie des Genius Loki (Geist des Ortes) sind in der Geomantie eine wichtige Voraussetzung, um einen Ort oder Raum ins Gleichgewicht zu bringen.

(Erdheilung u. Geomantie sorgen für ein Gleichgewicht der Kräfte)

Geomantie und Schamanismus sind eng miteinander verbunden.

Wenn wir uns umschauen, so werden wir erkennen, dass alles Miteinander in Verbindung steht. Jedes kleine Teilchen ist auf ein Anderes angewiesen, damit es existieren kann.

So wie die Pflanze z. b. Wasser und Nährstoffe braucht um zu wachsen, so brauchen auch wir einen gesunden und natürlichen Lebensraum, um ein harmonisches und erfülltes Leben zu leben.

Der Kontakt zum Ort oder zu der nicht sichtbaren Welt, ist oftmals von entscheidener Bedeutung um den Zustand oder die energetische Struktur zu erkennen. Ritualarbeit ist daher auch schamanische Arbeit, denn auch die feinstoffliche Welt, unsere Mitwelt, will mit in der Prozess der Veränderung einbezogen werden.
Geomantische Heilarbeit - Erdheilung - zielt darauf hin, den Energie- und Lebensfluss in die für uns richtigen und förderlichen Bahnen zu lenken.

Blockaden und störende Elemente, die in unserem Umfeld den Energiefluss behindern, können entweder ganz beseitigt, oder zumindest auf ein für uns erträgliches Niveau reduziert oder gemindert werden.

Eine wunderbare und tiefgreifende Variante der Erdheilung ist die legung einer Venusblume. Eine Venusblume verbindet den Ort wieder mit der heilen Matrix der Erde und beseitigt von Menschen installierte negative energetische Konstrukte.

Venusblumen finden Sie hier.

Die Mitarbeit und die Kommunikation mit den Wesen des Ortes und der Mitwelt hat daher einen hohen Stellenwert.


Die Voraussetzung für unsere körperliche Gesundheit ist eng verbunden mit einem gesunden Lebensraum,

in dem wir leben und arbeiten.

 

 

Erdheilung und Geomantie

Zusammenfassung Erdheilung


Geomantische Heilarbeit 

ist die Wahrnehmung der Energieflüsse in unserem Lebensumfeld unter der Berücksichtigung geo- logischer Strukturen und deren Energieblockaden,   die durch alte negative Prägungen oder durch Verletzungen im Erdkörper entstanden sind.

Geomantische Heilarbeit erfolgt unter Einbeziehung von Farben, Formen, Steinsetzungen, Radiästhesie oder Rituale, in Verbindung mit den Bewohnern des Ortes, unserer Mitwelt und dem Energiekörper der Mutter Erde.

 

Definition Geomantie

Geomantie kommt aus dem Griechischen und heißt übersetzt:

„Die Erde wahrnehmen" (Geo = Erde - Mantaia = Weisheit)

Geomantie ist die alte Weisheit von den Wechselbeziehungen zwischen den Energien von Erde - Kosmos - Mensch. „Geo" leitet sich ab von der Urgöttin Gaea oder Gaia - der großen Erdenmutter.

 

Geomanten sind somit Menschen, die die Sprache der Erd- Göttin verstehen. In einer solchen Definition tritt uns die Erde nicht als toter Himmelskörper entgegen, sondern als beseeltes lebendiges und mitfühlendes Wesen.

 

Nicht zuletzt jedoch führt geomantischen Wissens zu einer innigen Verbindung mit dem großen Wesen von Mutter Erde.              Geomantie beschäftigt sich mit dem energetischen Zustand unserer Lebensräume. Es sind die kosmischen Gesetzte im Rad des Lebens die unser Leben und das der Erde lenken. (kosmische Lebensuhr)      Diese übergeordnete Kraft der ständigen Erneuerung wirkt bis ins kleinste Detail unseres irdischen Daseins.

Geomantie ist der europäische Begriff für das asiatische Feng Shui, oder das indische Vastu. 

 

Warum Geomantie?

Die europäische Geomantie ist die Wurzel unserer kulturellen Geschichte.  Hier finden wir unsere kulturellen Hintergründe.

 

Geomantie beschäftigt sich mit der Wahrnehmung von Energieflüssen und energetischen Verbindungen in unseren Lebensräumen. Eine wichtige und nützliche Voraussetzung um im Einklang mit den kosmischen Gesetzmäßigkeiten und der Natur zu leben.

siehe auch PDF unten  - energetisches Schutzdreieck -

Mailkontakt siehe unten:

                                       
Gaiavita- Lebendigeerde 

Geomantie, Erdheilung,  Wohnraumuntersuchungen, Geomantie-Ausbildung, Autor,

Radiästhesie, Rutengänger

 

Energetisches Schutzdreieck für Häuser - Grundstücke und Landschaften.
Energetisches Schutzdreieck für Häuser u
Adobe Acrobat Dokument 97.2 KB
Ort der Besinnung - Erdheilungsaltar
Ort der Besinnung - Erdheilungsaltar

Kontaktdaten:

 Axel Sallmann

Untergasse 7

61279 Grävenwiesbach

 

Tel. 06086 969580

Mob. 0170 4634086 

Email: info@gaiavita.de

                Google Maps: Gaiavita - Google Maps


Kontakt per Mail:

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Gaiavita - LebendigeErde  

Geomantie der neuen Zeit

Wir bieten:

Geomantie Ausbildung, Geomantische Wanderungen, Rutengänger Ausbildung, Vorträge, Geomantie Workshops, u.v.m.

Gerne sind wir auch telefonisch für sie zu  erreichen: Deutschland 06086 - 969580